Hier, im öffentlichen Gästebuch, kannst Du uns gerne eine Nachricht hinterlassen. Dein Eintrag wird unten auf der Seite für alle sichtbar angezeigt.

Möchtest Du uns etwas schreiben, das nicht für jeden bestimmt ist, dann verwende bitte diese Email-Adresse pastagorillas@gmail.com

Wir freuen uns von Dir zu hören!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
73 Einträge
Leo Sprich Leo Sprich aus Wehingen, LK Tuttlingen schrieb am März 29, 2020 um 6:57 pm:
Hallo und Grüße vom Heuberg. Da haben sich die Ereignisse in den letzten Tagen ja dramatisch entwickelt. Zum Glück ging irgendwie alles gut und: Willkommen zurück in Deutschland! Es hat mir gefallen, dass ihr nicht nur gejammert habt, sondern die Dinge weitgehend selbst geregelt habt, auch wenn es viele Probleme gab. Ich hoffe ihr bringt die Quarantäne gesund hinter euch, alles andere wird sich sicher auch regeln lassen..... Ich vergleiche unsere Situation hier in Deutschland mit dem Rest der Welt. Da fallen mir nicht viele Länder ein wo es besser ist als hier bei uns. Das Leben geht weiter, sicher werdet ihr auch wieder schöne Reisen und Abenteuer erleben, vielleicht klappt es ja irgendwie mit Japan und Olympische Spiele 2021? In Neuseeland stehen 2 Räder für euch abholbereit ............ 🙂
Frieda Feigl Frieda Feigl aus Kirchroth schrieb am März 27, 2020 um 9:26 pm:
Endlich geschafft? Zuhause in Deutschland! Wie man es nimmt! Was für eine Farce!! Es bricht mir fast das Herz, wenn ich euren Blog lese und niemand hätte im geringsten an diese Situation in unserer, ach so modernen Welt gedacht, dass dieser Fall jemals eintreffen könnte! Diese Flugtickets-Preise!! Aus dieser Not Geschäfte zu machen, rührt mich echt zu Tränen! Die Touristen brachten Geld ins Land, dass sie aber schon brauchen konnten und nun beschimpfen sie alle.... egal.. ich für meinen Teil habe immer mitgefiebert mit Eurer Reise und bin froh, dass Ihr den überaus schwierigen Rückflug geschafft habt und wünsche euch, wie uns allen, dass wir aus dem ganzen lernen und es gesund es aus dieser Krise schaffen! Danke das wir mit Euch dabei sein durften! Bleibt bitte gesund!! Mit herzlichem Gruß, Frieda!!
Frieda Feigl Frieda Feigl aus Kirchroth schrieb am März 18, 2020 um 8:39 pm:
Hallo Ihr Lieben! In diesen unruhigen Zeiten denke ich auch mit großer Sorge, wie mit Sicherheit viele andere auch, an Euch! Nirgends ist man vor diesem Virus geschützt! Ihr habt schon so viele Abenteuer überstanden, ich kann nur hoffen, dass Eure Strapazen nicht umsonst waren und diese Olympiade abgesagt wird! Ich deücke Euch die Daumen!Aber erstmal ist Eure Gesundheit das Wichtigste, bitte seid vorsichtig und Gott schütze Euch!! Mit lieben Grüßen, Frieda aus Niederbayern! PS: Muss Euch doch von meinem versprochenen Schweinsbraten überzeugen! Mit lieben Grüßen
Leo Sprich Leo Sprich aus Wehingen, LK Tuttlingen schrieb am März 15, 2020 um 5:56 pm:
Hallo und herzliche Grüße vom Heuberg. Ich bin dabei, eure Reiseberichte hinterherzulesen und eure Reiseroute hinterher zu checken. Bin jetzt in Wellington, Neuseeland angelangt. Vielen Dank für die interessanten Berichte, Fotos und Informationen! Hier in Deutschland ist gerade "Corona-Ausnahmezustand". Das soziale Leben wird sehr beschnitten (Schulen schliessen, Veranstaltungen, Messen, Sport, Training, Hallenbäder, Flüge etc. etc. - alles gestoppt, bzw. abgesagt). Hoffentlich verhagelt es euch nicht das Ziel eurer langen Radreise - die Olympischen Spiele in Japan. Weiterhin gute Reise wünscht euch Leo.
Irmgard Hammermeister Irmgard Hammermeister aus Schiffweiler schrieb am März 5, 2020 um 4:21 am:
Dieser geradelte Traum ist einfach unglaublich. Die beschriebenen Landschaften, Begegnungen und kulinarischen Erfahrungen sind einfach wunderbar. Ich wünsche euch tolle entspannte Urlaubstage auf den Fidji Inseln. Euer neuer USA Plan beweist höchste Flexibilität. Nach den bisherigen Erlebnissen bin ich gespannt welche positiven Überraschungen euch dort erwarten. Gute Reise!!
Leo Sprich Leo Sprich aus 78564 Wehingen schrieb am Dezember 24, 2019 um 12:54 pm:
Herzliche Grüße vom Heuberg. Ich wünsche euch ein schönes (und vielleicht besinnliches?) Weihnachtsfest in Singapur, alles Gute für das neue Jahr 2020 und natürlich weiterhin viel Glück und Gottes Segen auf eurer großen Radtour nach Japan. Leo.
Raju Raju aus Singapore schrieb am Dezember 21, 2019 um 11:23 am:
Hello Brothers, Thanks for the Sticker. I wish you all the best for your next "No Plan Trip". Keep going and never Give up. Regards Raju - SGFrames.com
Willi Willi schrieb am Dezember 20, 2019 um 3:28 am:
Moin Jungs, wir haben uns leider nur kurz am 11.12. nördlich von KL getroffen. Habe dort schon meinen Hut vor eurer Leistung gezogen (meine gerade gestartete Bike Tour von 100km trifft auf eure 12.000km. Wahnsinn). Jetzt erst habe ich mir einige Zeit genommen euren Blog zu lesen. Zu lesen was euch antreibt, ist exakt der Grund wieso ich mich auch auf den Weg gemacht habe. Hätte echt gern noch ein mehr Zeit mit euch verbracht. Kommt gut voran und viel Spass bei euren Herausforderungen. Ich hoffe am Thema Fahneneinlauf arbeitet ihr 🙂
M/Y CALYPSO M/Y CALYPSO schrieb am Dezember 9, 2019 um 3:06 pm:
Hallo Jungs, im September trafen wir Eur Eltern in Griechenland. Sie haben uns von der Reiselust mit dem Rad erzählt. Alle Achtung - Hut ab. Das verdient Respekt. Wir werden Euch weiter im Auge 😉 behalten. Weiterhin viel Spaß und schöne Begegnungen.
Rudi Wagner Rudi Wagner aus München schrieb am November 28, 2019 um 10:24 am:
Hallo Julian, Nico &Co Ganz großes Kino - das was ihr leistet auf euren Trip nach ( 日本) ist der absolute Hammer. Ihr seid ein wunderbares Vorbild für unsere Jugend und es wäre schön wenn mehr junge Leute es euch gleichtun würden. Schade, dass wir uns in Bangkok nicht treffen konnten. Ich hätte euch gerne nach China Town und in den Mahanakhon Skywalk eingeladen. Wie war denn euer Aufenthalt auf Koh Phagan? Ich wünsche euch nun eine Gute Weiterfahrt und viel Rückenwind... Rudi der Schulbusfahrer , bin derzeit wieder täglich im St. Josefsheim...
von Glinski Kurt von Glinski Kurt aus Berlin schrieb am November 21, 2019 um 9:11 am:
Wir haben die beiden heute zufällig auf der Fähre in Thailand getroffen. Respekt und weiterhin gute Reise. Tetyana und Kurt
Frieda Feigl Frieda Feigl aus Kirchroth schrieb am Oktober 13, 2019 um 9:05 pm:
Hallo Nico und Julian! Ich hänge an Euren Zeilen buchstäblich mit meinen Lippen dran und werde nicht müde, Eure wahnsinnig interessanten Berichte der Reise zu verfolgen! Ich bewundere, wie bestimmt viele mit mir, Euer Durchhaltevermögen und Eure Energie, und das "Sitzfleisch", trotz so vieler Stolpersteine! Ich wünsche Euch weiterhin den Mut und die Gesundheit das Ziel Tokio zu erreichen! Die Hälfte habt Ihr ja schon geschafft, so manche schwere Hürde auch.... Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und grüße Euch herzlichst aus Kirchroth in Bayern! Frieda!
Leo Sprich Leo Sprich aus Wehingen, LK Tuttlingen schrieb am Oktober 5, 2019 um 10:05 am:
Ich sende euch viele Grüße vom Heuberg (höchste Lage der Schwäbischen Alb, Region der 10 Tausender). Von früheren Reisen in Afrika und Asien weiss ich was Magen-Darm-Probleme sind und kann gut nachvollziehen wie es euch damit geht..... Die gute Nachricht: irgendwann gehts wieder vorbei! 🙂 Kommt gut nach Chennai und auf eine schöne Traum-Insel im Indischen Ozean als Zwischenstopp und zur Erholung. Leo.
Rudi Wagner Rudi Wagner aus München schrieb am September 2, 2019 um 7:43 am:
Hallo Julian, Nico und co, komme gerade nach 4 Wochen in Thailand zurück und habe auch dort eure Route verfolgt. Euch gebührt allerhöchster Respekt. Ich verneige mich vor euch. Es wäre wünschenswert, dass ihr als Vorbilder viele und vor allem Junge Leute damit animiert hinauszugehen, die Welt anzuschauen und den eigenen Horizont zu erweitern. Liebe Grüße Rudi der Schulbusfahrer
Renate und Georg Renate und Georg aus Julbach schrieb am August 23, 2019 um 2:24 pm:
Servus Haben Euch gesehen wie Ihr von Burghausen nach Marktl gefahren seid. Bin mit dem Auto nach Burghausen gefahren und da ward ihr am Radweg. Wünschen Euch noch viele Unfallfreie Km und keine Pannen. Wir ferfolgen Euch jeden Tag.Sind Rentner mit 74 *78 Jahren und haben Zeit. Viele Grüsse aus Julbach wünschen Euch Renate und Geog. PS: Meldet Euch mal???? Servus
Sam Khanija Sam Khanija aus New York schrieb am August 13, 2019 um 12:08 am:
Hi Julian & Nico, I am very glad and excited to see you guys are doing well, I really enjoy your posts, I believe some hard days will bring many easy days ahead, eating all that pasta in different parts of the world is even more enjoying. Happy riding Sam
Woffee Woffee aus München schrieb am August 9, 2019 um 10:15 am:
Hi Julian und Mitstreiter der foodspezialist aus München Preysingstraße ...du erinnerst dich ...Arbeit .. Ich freue mich dass ihr schon soweit gekommen seit ..weiterhin genug Luft in den Lungen ...gutes durchkommen ..und wenig Pannen ..und keine Unfälle Wolfgang
Leo Sprich Leo Sprich aus Wehingen, LK Tuttlingen schrieb am August 6, 2019 um 8:21 am:
Herzliche Grüße und alles Gute von der Schwäbischen Alb. Ich kann aus Zeitgründen eure Tour leider nur sporadisch verfolgen, bin aber schwer beeindruckt von eurer Unternehmung. Haltet zusammen, behaltet eure positive Grundstimmung und fahrt so, dass es euch gut tut. Save travels. Leo
Günther Günther aus Memmingen schrieb am Juli 25, 2019 um 3:12 pm:
Danke für die tollen Reiseberichte und Bilder. Nach Teheran seid Ihr 120, 80 und dann ca 40 km gefahren. Warum so unterschiedlich lang ? Weiterhin gute Fahrt und genug Luft in Lunge und Reifen
Rudi Rudi aus München schrieb am Juli 22, 2019 um 3:02 pm:
Hi Julian, solltest ihr noch in Teheran sein und etwas Zeit übrig haben - dann schaut euch die Kronjuwelen an. Es lohnt sich..ich war schwer begeistert Liebe Grüße und weiterhin Gute Reise wünscht Rudi der Schulbusfahrer Treasury of National Jewels The National Jewelry Treasury is housed within the Central Bank of the Islamic Republic of Iran, at the heart of the City of Tehran. Here is the most dazzling collection of gemstones and jewelry known in the world. The Crown Jewels of Iran have been little more than a legend in the past. Travelers marveled at the splendor surrounding the shahs of ancient Persia; but few were permitted to examine it in any detail. Now the most spectacular objects have been placed on public display and form one of the country's principal tourist attractions. more... Opening Times Open during Saturday to Tuesday, 14.00 - 16.30. Closed on Wednesdays, weekends and Public and Bank Holidays Address Central Bank of I.R. Iran. The National Jewelry Treasury Ferdowsi Ave. Tehran, Iran. Phone: (+98 21) 6446 3785, 6446 3869, 6446 3870 Fax: (+98 21) 64463763
Sei live dabei

Folge unserer Radtour zu Olympia 2020